Wie schreibe ich ein Buch?

Tja, wäre es nicht schön, wenn es eine ganz klare Anleitung gäbe? Ein Leitfaden, an dem man sich entlang hangeln kann und wo dann am Ende DAS neue Buch entsteht. DAS Buch, auf das die Welt nur gewartet hat.

Natürlich gibt es eine solche Anleitung nicht. Aber es gibt etwas, das fast genauso gut ist. Jede Menge Tipps und Erfahrungen von Autoren.

Schritt Nummer 1 bei jedem Buchprojekt ist, sich Gedanken über die Story zu machen? Plotten. Also, was soll wann passieren? Wie kann ich mein Buch schön strukturieren?

Warum es dem Buch gut tut, wenn man sich daran hält und wann es funktioniert auch mal von der „normalen“ Plotstruktur Abstand zu nehmen, erfahrt ihr hier demnächst.

Dann kommt natürlich die Frage, wie es um die Charaktere steht. Denn die hauchen einem Buch erst richtiges leben ein.

Und dann gibt es noch ein paar Kleinigkeiten. Dinge, die ein Buch erst so richtig besonders machen.

Wenn es spannend ist zum Beispiel und den Leser fesselt. Wenn es realistisch ist oder zumindest in sich logisch und nachvollziehbar..

Wie ihr auch an alles wichtige denkt und nicht zu wenig schreibt. (Ja, auch Underwriting ist ein Problem.)

Tja, und je mehr ich hier an diesem schönen Blog arbeite, desto mehr Tipps kommen hinzu. Und irgendwie ist es dann am Ende doch ein bisschen wie eine Anleitung. Eine, die sehr grob ist und keine Garantie bietet. Aber doch eine, die bei der einen oder anderen Fragestellung behilflich sein kann.

 

4 Gedanken zu “Wie schreibe ich ein Buch?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.