Psychose von Blake Crouch

psychose blake crouch

Stats von Psychose

Name Psychose
Autor Blake Crouch
Form Trilogie
Genre Thriller
Für Fans von Verschwörungstheorien
Bewertung 4,5 von 5

Inhalt:

Secret-Service-Agent Ethan Burke hat in Wayward Pines, Idaho, eine klare Mission: Er soll zwei Bundesagenten aufspüren, die einen Monat zuvor in der abgelegenen Stadt verschwunden sind. Aber nur wenige Minuten nach seiner Ankunft wird Ethan in einen schweren Unfall verwickelt. Er kommt im Krankenhaus wieder zu sich, und sein Ausweis, sein Handy und sein Aktenkoffer sind verschwunden. Das Krankenhauspersonal scheint freundlich zu sein, aber irgendwas ist … merkwürdig. Im Verlauf der nächsten Tage stößt Ethan bei den Nachforschungen über das Verschwinden seiner Kollegen auf immer neue Fragen anstatt auf Antworten. Warum kann er seine Frau und seinen Sohn zu Hause nicht telefonisch erreichen? Warum glaubt ihm niemand, dass er der ist, für den er sich ausgibt? Und warum ist die Stadt von Elektrozäunen umgeben? Sollen sie verhindern, dass die Bewohner fliehen? Oder sollen sie etwas anderes fernhalten? Mit jedem Schritt, den Ethan der Wahrheit näher kommt, entfernt er sich weiter von der Welt, die er zu kennen glaubte, und von dem Mann, für den er sich gehalten hatte, bis er sich einer schrecklichen Tatsache bewusst wird: Es könnte sein, dass er Wayward Pines nicht mehr lebend verlassen wird.

The Good

.Die ganze Verschwörung kommt nur langsam ans Licht. Zusammen mit Ethan fragt man sich zu Beginn des Buches: Was passiert hier? Ist Ethan verrückt oder stimmt etwas mit der Welt nicht?

Das Buch ist extrem handlungsbasiert. Was ich toll finde! Es liest sich kurz, weil in jedem Satz etwas passiert. Aus dem Fantasy-Genre sind wir ja durchaus auch seitenlange Beschreibungen gewöhnt. Die gibt es hier gar nicht. Alles ist kurz und zackig.

The Bad

Das Ende, das ich natürlich nicht verraten werde ;-), ist einfach noch nicht zufriedenstellend. Dinge, die eigentlich in der Vergangenheit liegen, werden nicht erklärt. Vielleicht wird das in den nächsten Büchern nachgeholt, doch ich habe so ein Gefühl, dass das nicht passiert. Schade, aber kein Beinbruch.

And the Verdict

Wärmstens zu empfehlen! Ich habe davor die Serie auf amazon angefangen zu sehen und wollte unbedingt das Buch lesen. Ich wurde nicht enttäuscht – und das, obwohl ich das Ende schon kannte.

Für mehr Infos:

deutsch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.