4 Tipps, wie du deine Schreibzeit produktiv nutzt und mehr schreibst

Schreiben ist ein unglaublich kreativer Prozess. Und ganz ehrlich? Auch ein ziemlich anfälliger! Es muss schon einiges stimmen, damit es so richtig läuft.

Mal kommt ne mail rein und reißt uns aus unseren Gedanken. Mal knurrt der Magen oder die Augen fallen zu, weil wir vorher schon 10 Stunden gearbeitet haben und nun noch unsere Wortzahl abtippen müssen…. Es geht so schnell, dass man aus seinem Schreibfluss fällt und die Worte einfach nicht aufs Papier wollen!

Aber man kann was tun, um diese Anfälligkeit zumindest ein bisschen abzumildern. Weiterlesen

Wann zur Hölle findest du die Zeit zu schreiben?

Ich habe Bücher geschrieben. Nicht nur eines. Eine ganze Trilogie. Und Band 1 kommt tatsächlich in mittlerweile absehbarer Zeit raus! Wenn ich den Leuten genau das stolz erzähle, kommt nach den neugierigen Fragen zum Inhalt meist ziemlich schnell die Frage nach der Zeit. Wie zur Hölle schaffst du das nur? Ich hätte überhaupt gar nicht die Zeit dafür! Doch, will ich dann sagen, doch! Hast du! Weiterlesen

Wer soll das bloß lesen?

Jeder Autor beschäftigt sich mit den potentiellen Lesern seines Buches. Ganz klar. 2 Dinge sollte man dabei im Hinterkopf haben. Wie ist der Markt? Wer ist meine Zielgruppe? Weiterlesen

Frauen in Büchern

Hallo ihr Lieben! Habt ihr auch den Trend bemerkt? Seit einigen Jahren schon veröffentlichen vermehrt Frauen Bücher mit richtig starken Frauen als Protagonisten. Ganz ehrlich? Ein richtig toller Trend! Weiterlesen

Der allerwichtigste Schreibtipp

Wenn ich mich für einen Tipp entscheiden müsste, der der allerwichtigste und hilfreichte von allen Tipps sein soll, die ich je bekommen oder gelesen habe, dann ist es dieser: Weiterlesen

Inspiration fürs Schreiben

Immer, wenn man jemandem erzählt, dass man ein Buch schreibt (oder schon geschrieben hat), hört man genau zwei Sachen.

  1. Wo findest du nur die Zeit?
  2. Woher hast du denn deine Ideen?

In diesem Post soll es um die zweite Frage gehen.

Weiterlesen

Wieso man sich nicht immer an Regeln halten sollte

In diesem Post habe ich gesagt, dass man als Autor am besten eine bestimmte Plotstrukur anstreben sollte. Doch wie immer gibt es auch Ausnahmen zu dieser Regel. Wichtig ist nur, dass man sich bewusst dazu entscheidet, die Ausnahme zu sein und nicht die Regel.

Weiterlesen

Wie schreibe ich ein Buch?

Tja, wäre es nicht schön, wenn es eine ganz klare Anleitung gäbe? Ein Leitfaden, an dem man sich entlang hangeln kann und wo dann am Ende DAS neue Buch entsteht. DAS Buch, auf das die Welt nur gewartet hat.

Weiterlesen

Schreibe nur über Dinge, die du auch kennst!

Es ist schon erstaunlich, aber ein alter Tipp, den junge Autoren immer wieder zu hören bekommen lautet: Schreibe über die Dinge, mit denen du dich auch auskennst.

Wie? Und Fantasy?

Was für ein Blödsinn werden die meisten sofort denken. Im Bereich Fantasy denken die Autoren sich schließlich die phantastischsten Welten aus und von denen ist schließlich keine echt. Und auch in anderen Genres schreiben die Menschen doch meist eine erfundene Geschichte. Sonst müsste man wohl jeden Thriller-Autoren gleich einsperren.

Ist der Ratschlag also totaler Blödsinn?

Weiterlesen

Hilfe! Ich bin ein Underwriter.

Hallo ihr Lieben!

Ist euch schonmal aufgefallen, dass es 2 Arten von Autoren geben soll? Die Overwriter, also die, die zu viel schreiben und die Underwriter. Das sind die, die zu wenig schreiben. Und das zweite scheint sehr viel seltener vertreten zu sein. Zumindest habe ich bei meinen Recherchen nicht so viele Tipps gefunden.

Stephen King sagt:

Ein gutes Buch ist das Manuskript minus 10%. Kein Wunder, dass er das sagt, denn er ist schließlich ein Overwriter. Und wenn dieser Tipp auch für den Großteil der Autoren sicherlich anwendbar ist, für einen Underwriter ist er das nicht.

Weiterlesen